Logo

×
03rd of October 2014

Die Kernpunkte und Forderungen unseres strategischen Positionspapiers zum Thema Wald und Holz:

Forstwirtschaft

Die Furnierwirtschaft spricht sich gegen jede Art inakzeptabler Praktiken zur Rodung von Wäldern und Gewinnung von Holz aus. Sie lehnt ausdrücklich den illegalen Einschlag, Holz aus schützenswerten Waldgebieten, Holz von gentechnisch veränderten Bäumen, Holz aus Waldumwandlungen und natürlich Menschenrechtsverletzungen in der Forst- und Holzwirtschaft ab.

Der Wald ist maßgebend für das Klima und sollte daher auch mit der richtigen Bewirtschaftung genutzt und geschont werden. Die Furnierwirtschaft begrüßt daher die Erhaltung und systematische Förderung von heimischen Buntlaubhölzern in den natürlichen Waldgesellschaften. Nur gesunde und stabile Wälder können langfristig gutes und wertvolles Holz hervorbringen.

In einem Großteil der deutschen Wälder beobachtet die Furnierindustrie jedoch zunehmend eine Verschlechterung der Holzqualitäten und dadurch einen Rückgang beim Einsatz von heimischem Holz in der Verarbeitung. Gründe dafür sind unter anderem das Absenken der Umtriebszeiten und zunehmende Schäden bei der Holzernte, zum Beispiel durch manche Großmaschinen.

Durch die Umstellung auf eine ökologischere Waldbewirtschaftung und die Anreicherung der Vorräte in unseren Wäldern - so wie dies in einigen Forstbetrieben wie zum Beispiel den Stadtwäldern von Lübeck und Göttingen bereits praktiziert wird - könnte langfristig deutlich mehr Wertholz produziert werden, aus dem langlebige Holzprodukte hergestellt werden können. Gleichzeitig können vorratsreichere Wälder mehr Co2 binden und langfristig den Fortbestand der Altersklassen ab 120 Jahren sichern. Durch die Umstellung auf eine ökologisch nachhaltige Forstwirtschaft könnte Deutschland weltweit eine Vorbildrolle einnehmen.

Die Furnierwirtschaft fordert, das recht unübersichtliche Dickicht an deutschen und europäischen Gesetzen und Verordnungen sowie den weltweiten Aktionsplänen zum Schutze des Waldes übersichtlicher zu gestalten und Widersprüche zu vermeiden. Es wäre sehr hilfreich, wenn sich die vielen verschiedenen Verantwortlichen abstimmen und ergänzen und nicht gegenseitig behindern.

Waldschutz

Die Furnierindustrie unterstützt die Umsetzung der Nationalen Strategie zur biologischen Vielfalt als Beitrag Deutschlands zum Erhalt seiner natürlichen Artenvielfalt. Eines der bedeutendsten Ziele ist es,, bis zum Jahr 2020 5 % der deutschen Waldfläche rechtlich verbindlich einer dauerhaften natürlichen Entwicklung zu überlassen.

Holzverwendung

Bei ökologisch nachhaltiger Nutzung der Wälder kann die Verwendung von Holz in langlebigen Produkten und als Substitute von energie- und ressourcenintensiven Materialien wie Plastik, Beton oder Aluminium einen Beitrag zum Klimaschutz leisten.

Auch die mehrfache Verwendung von Holz, die sogenannte Kaskadennutzung, verbessert den Klimaschutzeffekt der Holzverwendung. . Furnier zum Beispiel kann nach seiner Nutzung zerkleinert und als Holzwerkstoff in der Span- oder Faserplattenindustrie eingesetzt werden. Bei einer sofortigen thermischen Nutzung bleibt eine längerfristige CO2-Bindung im Produkt aus, denn das Holz speichert das CO2 nur bis zur Verbrennung. Die Initiative Furnier + Natur (IFN) ist ein Zusammenschluss von derzeit 49 internationalen Furnierherstellern und Furnierhändlern. Die Aufgabe der Initiative Furnier + Natur besteht darin, Furnier mehr in das Bewusstsein der Öffentlichkeit zu bringen um dadurch die Sensibilität gegenüber diesem uralten Werkstoff zu erhöhen, Begehrlichkeiten für furnierte Endprodukte zu wecken und die Kaufnachfrage zu erhöhen. Dieses strategische Positionspapier ist das Statement der Initiative Furnier + Natur zum Thema Wald und Holz im Namen ihres Vorsitzenden Axel Groh.

Im Oktober 2014

Contact

If you have any questions, just call our service hotline

Sales & Consulting

Narzissenstraße 5
88069 Tettnang (Germany)

Phone: +49 (0) 75 42 - 93 66 0
Fax: +49 (0) 75 42 - 93 66 60

E-mail: info@europlac.com
einvoice@europlac.com
orders@europlac.com
payment@europlac.com

Production

europlac s.r.o.
Pod Kalváriou 2020
Topoľčany, 95501
Slovensko

Phone: +421 38 5369 311

E-mail: europlac@europlac.com

Close
Sales partners and importers
Intermediary
×

Contact

Back for furniture making and interior architectural woodwork. Best quality, short and reliable delivery times, an extensive range of products and excellent customer service.

Sales & Consulting

Narzissenstraße 5
88069 Tettnang (Germany)

Phone: +49 (0) 75 42 - 93 66 0
Fax: +49 (0) 75 42 - 93 66 60

e-mail: info@europlac.com

Map pin
Slovakia & Czech

Business Partners Slovakia, s.r.o.
Františkánska 7, Trnava 917 01

Tel +421 903 233 935
Fax

info@bpsk.sk

Map pin
Netherlands

Van Laere hout BV
Rijthoek 14,, LM HAAFTEN 4175

Tel (0345) 47 13 60
Fax (0345) 57 08 18

Map pin
Croatia

Conty Plus d.o.o.
Karlovacka c. 100 a, Zagreb-Lucko 10250

Tel +385 16548333
Fax +385 16548220

conty@conty.hr

Map pin
Serbia

Artinvest doo
Banovacka 46, Stara Pazova 22300

Tel +381 64 829 4603 office phone +381 22 366 866
Fax

ivan.djokic@artinvest.co.rs office@artinvest.co.rs

Map pin
Lithuania

Woodline UAB
Titnago Str. 19, Vilnius 2300

Tel +370 5 2323282
Fax +370 5 2322041

info@woodline.lt

Map pin
Sweeden

Kärnsund Wood Link AB
Box 94, Kallered 42822

Tel +46 317886866
Fax +46 31163396

Map pin
Norway

Nordlamell AS
Bjerregårdsgate 9a, OSLO 0172

Tel (+47) 48037001
Fax

martin@nordlamell.com

Map pin
Ihr Ansprechpartner für Österreich

Robert Jarnig
Limmersdorferstr. 2, Zell / Ebenthal 9065

Tel +43 664 2002423
Fax

jarnig@rj-holz.at

Map pin
Ihr Ansprechpartner in Deutschland

Axel Dreckschmidt

Tel +49-151-52755812
Fax

a.dreckschmidt@europlac.com

Map pin
Slovakia

Produktion: europlac s.r.o.
Pod Kalváriou 2020, Topoľčany 95501

Tel +421 38 5369 311
Fax

europlac@europlac.com

Map pin
Ihr Ansprechpartner in Deutschland

Alexander Büdinger

Tel +49 (0) 22 37 - 629 94 75
Fax

alexander@hv-buedinger.de

Map pin
Ihr Ansprechpartner in Deutschland

Andreas Graf

Tel +49 (0) 74 59 - 933 49 27
Fax

Map pin
Ihr Ansprechpartner in der Schweiz

Oliver Heine

Tel +49 (0) 75 42 - 93 66-12
Fax

o.heine@europlac.com

Map pin
Ihr Ansprechpartner für Ungarn, Polen, Slowenien, Serbien, Mittlerer Osten, Arabien, Süd-Asien und Asien

László Horváth

Tel +421 (0) 903 894 852
Fax

l.horvath@europlac.com

Map pin
Denmark

Stark industri
Thorsvej 12, Horsens 8700

Tel +45 8252 3630
Fax

info.industri@stark.dk

Map pin
Ihr Ansprechpartner für Frankreich

Charpillet Etienne&Francois

Tel +33 (0) 384 328 211
Fax

Map pin
Ihr Ansprechpartner für Rumänien

Robert Balan
Str.Dreptatii 21-23, sc. B, ap. 74, Arad 310300

Tel +40 745 328 990
Fax

office@roholz.ro

Close

Tracking your orders


Icon of truck

Tracking your orders

This Service from europlac makes it possible to check the status of your order. Please fill in your email address and the number of your order confirmation.

Close